EinstellungenProfilHilfreiche Links

Immobilien in den Philippinen

Radius:
Top Standorte
Wählen Sie einen Standort aus
Land
Region
Radius
Kategorie
Preis
Preis ( EUR )
Alle Filter
Fläche
Alle
Stockwerk
Alle
Stockwerke
Alle
Anzahl der Zimmer
Alle
Anzahl der Schlafzimmer
Alle
Anzahl der Badezimmer
Alle
Angebot von
Bauindustrie
Aussicht
Immobilien-Zweck
Ansicht
Eigentum
Möblierung
Zimmer/Schlafzimmer
Ausstattung
Fertigstellung
Garage
Immobilienstand
Zahlungsart
Lage/Besonderheiten
Heizungsart
Bodenbelag
Suchen
9.688424095444600 123.507103614220000 17 Residenz 64 500 € 4370047
Residenz
  • zum Kauf
64 500 €
709 €/m2
91 m2
Preis
Gesamtfläche
Aktualisiert vor: 2 Wochen
Detaillierte Information >>
Privatkunde
0063 9295558816
beachresort.deluxe@gmail.com

Sortieren nach

Suchergebnisse pro Seite

Investieren in Immobilien in den Philippinen

Attraktive Immobilien in den Philippinen locken Käufer aus Europa, Amerika und Asien. Der Staat liegt auf 7107 Inseln in Südostasien, 700 von ihnen sind bewohnt. Menschliche Überreste datiert 20.000 Jahre sind in den Philippinen gefunden, aber nach Meinung einiger Wissenschaftler wurde das Gebiet vor 50.000 Jahre bewohnt. Fernando Magellan erreichte die Philippinen im Jahr 1521. Der Name des Landes wurde von Ruy Lopez Seemann gegeben, der im Jahre 1543 die Inseln Leyte und Samar nach dem spanischen Königs Philipp II nannte. Später begann die Name Philippinen für die gesamte Inselgruppe verwendet werden.

Der Immobilienmarkt in den Philippinen ist relativ stabil. Die Krise hatte keine negative Auswirkungen auf Immobilientransaktionen, wie in anderen Ländern der Welt passiert ist. Eignetum auf den Philippinen kaufen nicht nur Einheimische, sondern auch Investoren aus Europa und Asien. Schöne Strände und Paradiesorte  ziehen Touristen aus verschiedenen Ländern. Am meisten bevorzugt sind die Wohnungen in der Hauptstadt Manila wo die Preise am höchsten sind.

Immobilien in den Philippinen kaufen

Immobilien in Philippinen werden auch in Bereichen außerhalb Manila gesucht. Unberührte Natur in der Umgebung des weltberühmten Ferienort Boracay ist einer der Orte, die das Interesse der Investoren auslösen. Es werden wie leere Grundstücke direkt am Strand, sowie auch Wohnungen, Häuser und Villen mit Panoramablick gesucht. Attraktive Angebote  in den Philippinen sind  in geschlossenen Komplexen, in Nähe eines Golfplatzes zu finden.

Die Investitionen in Besitz in den Philippinen ist mit guter Rentabilität. Er kann vermietet werden und Gewinn brngen, vor allem in der touristischen Saison. Ein Besitz auf den Philippinen kann das ganze Jahr benutzt werden. Die größte Zahl der ankommenden Touristen in dem Land ist von Dezember bis April. Daher sind die Investitionen in Hotels und kleine Resorts in letzter Zeit besonders beliebt.

Ihre Werbung hier